Handschriftliche Unterlagen können im Ringbuch gesammelt und verwendet werden

Das Ringbuch ist ein Ordnungsmittel, das im Bereich der Schreibwaren anzusiedeln ist. Neben der Verwendung im Bürobereich werden Ringbücher häufiger im Schulwesen verwendet. Das Ringbuch ist in den verschiedensten Größen, Ausführungen und Farben erhältlich. Ringbücher werden oft zum Aufbewahren und Schreiben von handgeschriebenen Dokumenten verwendet. Das wichtigste Zubehör sind die sogenannten Ringbucheinlagen, die in den verschiedensten Liniaturen erhältlich sind. Das wichtigste Merkmal des Ringbuches dürften die vier Ringklammern sein, diese unterscheiden Ringbücher von den Ordnern. Des Weiteren gelten die Ringbuchregister als viel gebrauchtes Zubehör.

Das Ringbuch ist das am meisten gebrauchte Ordnungsmittel in der Schul- und Berufsausbildung

Das Ringbuch wird zumeist von Schülerinnen und Schülern der verschiedensten Schulformen gebraucht. Es gibt die Ringbücher in den unterschiedlichsten Größen, es ist meist erhältlich in DIN A4, DIN A5 und DIN A6. Ringbücher gibt es in den verschiedensten Materialien. Auch bei der Farb- und Musterauswahl ist das Ringbuch in vielen verschiedenen Ausführungen erhältlich. Es gibt die beliebten Ringbücher von den verschiedensten Herstellern, sie unterscheiden sich meist in der Qualität und der Ringbuchtechnik. Das Ringbuch ist aber zu unterscheiden zwischen herkömmlichen Ringbüchern und Ringbuchmappen. Hervorragend eignet sich das Ringbuch um Mitschriften im Unterricht an Schulen, Berufsschulen oder Universitäten anfertigen zu können. Die am häufigsten verwendeten Ringbucheinlagen gibt es in den Liniaturen liniert, kariert, rautiert oder blanco. Ein hochwertiges Ringbuch kann den Schüler oder die Schülerin während der gesamten Schulzeit begleiten.